Autor Archiv: delux_adm_usr

Die DELUXE TOP 40 vom 14. Juni 2024

Auf den ersten drei Plätzen bleibt im Vergleich zur Vorwoche alles beim Alten. Artemas führt mit „i like the way you kiss me“ vor Mark Ambor mit „Belong Together“ und „AYLIVA und APACHE 207 mit „Wunder“ unsere Charts an. Neu dabei ist ClockClock mit „Love U Again“ auf der 16, Pashanim mit „Mittelmeer“ auf der 20, 01099 mit „Verschwendete Zeit“ auf der 31 und Purple Disco Machine, Benjamin Ingrosso, Nile Rodgers und Shenseea mit „Honey Boy“ auf der 35.

Die DELUXE TOP 40 vom 7. Juni 2024

Artemas hat sich in dieser Woche mit „i like the way you kiss me“ seinen ersten Platz zurückerobert. Nach einem kleinen Päuschen von drei Wochen führt er nun also wieder unsere Charts an. Die alten Spitzenreiter Ayliva und Apache 207 fallen mit „Wunder“ auch direkt um zwei Plätze auf die Drei. Shaboozey steigt mit „A Bar Song (Tipsy)“ direkt auf der Vier ein, Zartmann und Ski Aggu“mit „wie du manchmal fehlst“ auf der Zwölf, Nina Chuba mit „80qm“ auf der 17 und Reezy mit „BIG BOY MAYBACH“ auf der 24.

MUSIC 4 DEMOCRACY

Eine Demokratie, die unterschiedliche Meinungen zulässt, miteinander diskutiert, sich durchaus auch mal streiten darf. Eine Demokratie, die uneingeschränkt auf Respekt füreinander basiert, Vielfalt fördert und Toleranz lebt. Dafür müssen wir zusammenhalten. Und nichts kann die Menschen besser verbinden als Musik.

Die DELUXE TOP 40 vom 31. Mai 2024

Auch in Woche Nummer drei können Ayliva und Apache 207 ihren ersten Platz verteidigen. Wir haben diese Woche auch nur zwei Neueinsteiger: Billie Eilish hat natürlich immer großes Potenzial auf einen Spitzenplatz und steigt mit „LUNCH“ direkt auf der Fünf ein. Apache 207 selbst kommt auch gleich noch mit einem zweiten Eintrag. „Loser“ belegt in dieser Woche neu die 38.

Die DELUXE TOP 40 vom 24. Mai 2024

AYLIVA und APACHE 207 belegen mit „Wunder“ auch eine zweite Woche lang den ersten Platz und führen damit weiterhin vor Artemas mit „i like the way you kiss me“ unsere Charts an. Ava Max steigt mit „My Oh My“ neu auf der 13 ein. Purple Disco Machine, Benjamin Ingrosso, Nile Rodgers und Shenseea finden wir in dieser Woche mit „Honey Boy“ auf der 18 neu in unseren Charts. Weitere Neuzugänge: Dua Lipa mit „Illusion“ auf der 26 und Post Malone feat. Morgan Wallen mit „I Had Some Help“ auf der 36.

Die Rolle des E-Pianos im modernen Musikunterricht

Elektronische Klaviere sind sowohl in Musikschulen als auch bei Privatlehrern immer gefragter. Digitale Medien bieten ihnen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Dank ihrer Kompaktheit und der Möglichkeit, leise zu üben, passen sie sich perfekt an urbane Lebensstile und Familienbedürfnisse an.

Die DELUXE TOP 40 vom 17. Mai 2024

Es hatte sich vergangene Woche bereits abgezeichnet: Wir haben eine neue Nummer Eins. Ayliva und Apache 207 belegen nun mit „Wunder“ die Spitzenposition. Artemas fällt damit mit „i like the way you kiss me“ auf die Zwei. Peter Fox feat. Reezy steigen mit „Toast“ direkt auf der Sechs ein. Sido, SDP und Esther Graf machen gemeinsame Sache und belegen mit „Mama hat gesagt“ diese Woche neu den 14. Platz. Außerdem neu diese Woche: Jax Jones feat. Zoe Wees mit „Never Be Lonely“ auf der 24, Kelvin Jones mit „Piano“ auf der 37, Dimitri Vegas, Like Mike, Tiësto und Dido mit „Thank You (Not So Bad)“ auf der 39.

AC/DC TOP 10

Im Zuge ihres 50 jährigen Bandjubiläums gehen DIE Rock-Legenden von AC/DC dieses Jahr auf große POWER-UP Europa-Tour – und das wollen wir gebührend feiern!

Die DELUXE TOP 40 vom 10. Mai 2024

Artemas kann sich mit „i like the way you kiss me“ auch in der zweiten Woche durchsetzen und seinen ersten Platz verteidigen. Aylivia und Apache 207 legen allerdings einen fulminanten Neueinstieg hin und springen mit „Wunder“ direkt auf die Zwei. Und auch Jaxomy, Agatino Romero und Raffaella Carrà gelingt ein starker Erstauftritt mit „Pedro“ auf der Vier.

Die DELUXE TOP 40 vom 3. Mai 2024

Wir haben schon wieder eine neue Nummer Eins! Nur eine Woche waren Kygo und Ava Max mit „Whatever“ auf der Poleposition unserer Charts und schon müssen sie Platz für Artemas räumen. Der mit „I like the ways you kiss me“ nun die Führung übernommen hat. Zusätzlich gibt es starke Neueinsteiger Mark Ambor belegt mit „Belong Together“ die Drei, Taylor Swift und Post Malone sind mit „Fortnight“ auf der Neun eingestiegen, Dasha mit „Austin“ auf der 18, Olexesh, Ataypapi und ilo 7 araga „Pistoleta“ auf der 21, Sabrina Carpenter mit „Espresso“ auf der 39.