Tag: Charts

Charts , Top 25

Die DELUXE TOP 40 vom 7. August

Jawsh 685 & Jason Derulo bleiben mit „Savage Love“ diese Woche auf der Eins. Robin Schulz & Wes tauschen Plätze mit VIZE & Tom Gregory und auch sonst gibt es in unseren Charts nur kleinere Änderungen im Vergleich zur Vorwoche. Der höchste Neueinsteiger findet sich erst auf Platz 34 mit „Greece“ von DJ Khaled feat. Drake.

... weiter lesen

Charts , Top 25

Die DELUXE TOP 40 vom 31. Juli

Wie sich vergangene Woche durch den direkten Einstieg auf der Zwei bereits abzeichnete, gibt es diese Woche eine neue Nummer Eins. Jawsh 685 & Jason Derulo erobern diese Woche mit „Savage Love“ die Spitze unserer Charts und verdrängen „VIZE & Tom Gregory“ mit „Never Let Me Down“ auf die Zwei. Sonst gibt es in den Top 10 eher wenig Bewegung und auch unser höchster Neueinsteiger findet sich erst auf der 36, DJ Khaled feat. Drake mit „Popstar“.

... weiter lesen

Charts , Top 25

Die DELUXE TOP 40 vom 17. Juli

Die dritte Woche in Folge können sich VIZE & Tom Gregory mit „Never Let Me Down“ nun auf der Eins behaupten. Nach seinem absoluten Rekord-Lauf steigt The Weeknd diese Woche noch einen weiteren Platz ab und tauscht Positionen mit Mark Forster. Höchster Neueinsteiger diese Woche: Pashanim mit „Airwaves“ auf der Zehn.

... weiter lesen

Charts

Die DELUXE TOP 40 vom 3. Juli

Es ist mal wieder gelungen the Weeknd von der Eins zu vertreiben! Diesmal erobern sich VIZE und Tom Gregory mit „Never Let Me Down“ die Spitzenposition in unseren Charts. Das letzte mal hat sich „Blinding Lights“ allerdings nur eine Woche geschlagen gegeben. Mal sehen wie sich unsere Charts dieses Mal weiterentwickeln. Wir haben diese Woche auch wieder ein paar Neuzugänge dabei, der höchste Neueinsteiger sind Robin Schulz & Wes mit „Alane“ auf der 17.

... weiter lesen

Charts

Die DELUXE TOP 40 vom 26. Juni

The Weeknd ist einfach nicht zu schlagen. Diese Woche bleibt auf den oberen zwei Plätzen alles beim Alten. Mark Forster kämpft sich auf die Drei vor. Ansonsten gibt es nur wenig kleineres Gerangel in unseren Charts. Neuzugänge finden wir erst auf den Plätzen 37 mit Harry Styles und 40 mit Dardan & Monet 192.

... weiter lesen

Charts

Die DELUXE Top 40 vom 19. Juni

Letzte Woche hatte sich The Weeknd nach 19 Wochen an der Spitze unserer Charts geschlagen geben müssen. „Nicht mit mir“ dachte sich der kanadische Musiker wahrscheinlich und erobert sich diese Woche prompt seine Pole-Position zurück. Surf Mesa fällt damit also mit „Ily“ wieder auf die Zwei zurück und The Weeknd ist mit „Blinding Lights“ wieder da wo er hingehört, auf der Eins.

... weiter lesen

Charts

Die DELUXE Top 40 vom 12. Juni

Nach 19 Wochen auf der Eins muss sich The Weeknd diese Woche tatsächlich endlich geschlagen geben. Surf Mesa feat. Emilee steigen mit „Ily (I Love You Baby)“ direkt auf auf der Eins ein und schaffen es mit ihrer Neuinterpretation des Frankie Valli-Classikers „Can’t Take My Eyes Off You“ The Weeknd von der Spitze unserer Charts zu verdrängen. Wir sind gespannt wie lange sich die beiden auf der Eins behaupten können.

... weiter lesen

Charts

Die DELUXE TOP 40 vom 5. Juni

The Weekend ist mit Blinding Lights nun schon 19 Wochen an der Spitze unserer Charts. Diese Woche gibt es allerdings einen Bomben-Neuzugang. Das Superstar-Duo Lady Gaga und Ariana Grande steigen mit „Rain On Me“ direkt auf der Zwei ein und sind somit ein Top Kandidat, um nächste Woche die Eins zu erobern.

... weiter lesen

Charts

Die DELUXE TOP 40 vom 29. Mai

18 Wochen am Stück auf Platz Eins. The Weeknd hat mit „Blinding Lights“ nicht nur unseren Rekord gebrochen, er lässt ihn weit hinter sich. Ava Max klettert mit „King & Queens“ auf die Drei nach vorne. Höchster Neueinsteiger ist aber lediglich mit Luciano und „Maison“ auf der 26 zu finden.

... weiter lesen

Charts

Die DELUXE TOP 40 vom 22. Mai

The Weeknd ist einfach nicht zu stoppen. 17 Wochen ist er mit „Blinding Lights“ nun schon auf der Eins der DELUXE MUSIC Charts. Der starke Neueinsteiger von vergangener Woche, Capital Bra & Loredana, haben ihren rasanten Aufstieg offenbar „nicht verdient“ und verlieren diese Woche gleich zwölf Plätze.

... weiter lesen